Rollstuhlwohnen: Barrierefrei mit preisgekröntem Bau-Design

Rollstuhlgerechte Architektur sollte mehr sein als breite Türen und niedrige Schalter. Eine lange Erfahrung in der Konzeption und Detailplanung behindertengerecht ausgestatteter Häuser ist die beste Voraussetzung für ein zufriedenes Wohnen in Ihrem neuen Haus.

Unser Hamburger Partner-Architekt Paul-Günter Frank hat  diese lange Erfahrung durch den Bau vieler verschiedener Häuser für körperbehinderte Bauherren gesammelt. Keine Wohnung gleicht der anderen, zu verschieden sind die Ansprüche und Bedürfnisse der Bewohner. Viele Auszeichnungen, Gold- und Silbermedaillen dokumentieren sein Geschick für dieses Metier.

Auch Ihr Bauvorhaben lassen wir von ihm individuell nach Ihren Vorgaben und Wünschen planen, berücksichtigen dabei den örtlichen Baustil und lassen die neuesten technischen und architektonischen Erkenntnisse in Ihre Planung einfließen. Dabei muss ein auf Ihre Situation maßgeschneidertes Haus nicht unbedingt teuer sein. Die kostengünstige Grundhaus-Bauweise mit der modernen Systembau-Technologie, mit schnellen und gut koordinierten Abläufen und die bewährte Direktabrechnung der Ausbaugewerke machen die Abläufe transparent, einfach und kostengünstig.

Alle Ausbaugewerke werden zentral von Ihrem Bauleiter koordiniert und von regionalen Meisterbetrieben erbracht. Natürlich haben Sie die Möglichkeit, einzelne Ausbaugewerke in Eigenleistung mit tatkräftiger Unterstützung durch Ihre Familie und Freunde ausführen zu lassen. Ihr Bauleiter übernimmt auch Wunsch auch für diese Eigenleistungsarbeiten die fachliche Kontrolle und koordiniert die Arbeiten mit den anderen Ausbaugewerken.